Corcovado Nationalpark

Heute machen wir eine geführte Wanderung in den Corcovado Nationalpark. Frühmorgens gehts mit dem Boot zur Sirena Ranger Station. Von dort aus wandern wir in den Regenwald. Unser Guide erzählt uns dabei jede Menge interessante Dinge über die Tiere und Pflanzen, die hier leben. Natülrich sichten wir auch diverse Tiere, darunter Weißkopf-Kapuzineraffen, Brüllaffen, Klammeraffen, Pekaris (Nabelschwein), Nasenbären, Eichhörnchen, Fledermäuse, Krokodile, eine Boa und diverse Spinnen, Insekten, Echsen und Vögel.
Nur die Tapire wollen sich zunächst nicht zeigen, obwohl unser Guide verzweifelt danach sucht. Nachdem wir ca. eine Stunde im angeblichen Aufenthaltsgebiet zweier Tapire erfolglos herumgeirrt sind, geben wir schließlich auf und begeben uns zurück zu unserer Bootsanlegestelle. Und siehe da, hier wartet ein Tapir auf uns. Unser Guide ist überglücklich, dass er uns dieses vom Austerben bedrohte Tier auch noch zeigen konnte.

Auf der Rückfahrt mit dem Boot zieht starker Regen auf und wir werden waschelnass. Die geplante Abendwanderung muss aufgrund des Regens auch auf morgen verschoben werden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter deutsch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s