Zion Nationalpark

In Zion sind wir am Thanksgiving Wochenende. Anstatt wie gewohnt in den Nationalparks riesige leere Parkplatzflächen und einsame Wanderwege vorzufinden, wimmelt es hier von Autos und Menschen. Wir fahren mit dem Shuttle Bus in den Canyon hinein und machen eine kleine Wanderung zu den Emerald Pools. Die Gegend ist schön, jedoch gibt es an manchen Stellen Menschen Traffic Jam.
Am zweiten Tag besuchen wir im nördlichen, weniger frequentierten Teil von Zion die Kolob Canyons. Hier marschieren wir in den Fingercanyon hinein bis zur Double Arch Alcove, wobei wir ca. 50 Mal den Taylor Creek überqueren müssen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter deutsch abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s