Arequipa

Plaza de ArmasNach La Paz fuhren wir wieder zurück nach Peru, und zwar nach Arequipa. Die Altstadt zeichnet sich dadurch aus, dass viele der historischen Gebäude hier aus dem vulkanischen, weißen Sillar-Gestein gebaut sind.

Wir besuchten das Kloster Santa Catalina, das so groß ist, dass es einen ganzen Häuserblock einnimmt. Das Innere des Komplexes wirkt teilweise wie ein Labyrinth, man kann die ehemaligen Zellen der Schwestern sowie Arbeitsräume, Küchen usw. besichtigen. Um das Kloster rankten sich diverse Legenden, bis es 1970 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Heute ist es eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Arequipas.

Colca CanyonWeiters unternahmen wir eine zweitägige Trekkingtour in den Colca Canyon. Hierbei handelt es sich um einen der tiefsten Canyons der ganzen Welt, je nach angewandter Messmethode vielleicht sogar den tiefsten. Der Colca hat zwar keine senkrechten Wände wie der Grand Canyon in den USA, die Landschaft im Colca-Tal ist aber trotzdem atemberaubend.
Angeblich kreisen morgens Kondore am Rand des Canyons, wir hatten aber leider Pech und konnten keines dieser Tiere sehen.
Am ersten Tag (der vor 3 Uhr morgens begann) wanderten wir sieben Stunden, zuerst ging es in den Canyon hinab, dann überquerten wir den Fluss und besuchten verschiedene Dörfer am gegenüberliegenden Hang. Im Dorf Sangalle, genannt Oasis, übernachteten wir in einem Hostal mit kaltem Pool, aber ohne Strom und daher warmem Bier. Tags darauf starteten wir schon um 5 Uhr früh den Aufstieg aus dem Canyon, bevor es mit dem Minibus zurück nach Arequipa ging.

Advertisements

Über Bernhard

Likes: Traveling / Playing Guitar / Rock Music / Science / Tinkering with Electronics / Spicy Food ... Dislikes: Prejudice / Superstition / Pretentious blatherers ...
Dieser Beitrag wurde unter deutsch abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Arequipa

  1. Michi & Dani schreibt:

    Na seawas…euer Trip hat sich ja zu einem globalen Wanderürlaub entwickelt…Respekt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s