Templo Machay

Chimborazo

Chimborazo

Einen Tagesausflug unternahmen wir von Riobamba aus in den Chimborazo Nationalpark. Der inaktive Vulkan Chimborzo ist mit 6267 Metern der höchste Berg Ecuadors. Wegen seiner Nähe zum Äquator ist sein Gipfel der Punkt, der weltweit am weitesten vom Erdmittelpunkt entfernt liegt. Da uns eine Besteigung des Gipfels doch etwas zu anstrengend gewesen wäre, wählten wir als Ziel unserer Wanderung den auf 4660 Metern Seehöhe gelegenen Templo Machay. Dabei handelt es sich um eine geheimnisvolle Höhle, die angeblich seit Hunderten von Jahren vom Volk der Puruhá für Glaubensrituale benutzt wird.

Templo Machay

Templo Machay

Gut ausgerüstet mit dem Rother Wanderführer für Ecuador machten wir uns zu fünft auf den Weg. Und hatten dabei jede Menge Mühe, besagte Höhle zu finden. Die Wegbeschreibung stimmte dann doch nicht so genau mit der vorgefundenen Landschaft überein, und Wegmarkierungen gab es irgendwann auch keine mehr. Nachdem wir schon einige Zeit auf über 4700 Metern Seehöhe zwischen Geröllfeldern und Vikunja-Herden herumirrten, dachten wir schon ans Aufgeben. Im letzten Moment erspähten wir dann doch noch den Templo Machay, sodass wir mit dem guten Gefühl, unser Ziel erreicht zu haben, den Rückweg antreten konnten. Schließlich wurden  wir noch mit einer tollen Sanddüne belohnt, von der sich speziell Elke besonders begeistert zeigte.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter deutsch abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Templo Machay

  1. Gerti und Franz schreibt:

    Da gibt es ja sogar einen Schlager über den Chimborazo – soweit die Erinnerung reicht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s