Baños

Vulkan TungurahuaZwei Tage verbrachten wir zu viert im touristisch geprägten Städtchen Baños. Der Ort liegt zwischen Regenwald und dem Vulkan Tungurahua, der als einer der aktivsten Vulkane Ecuadors gilt. Während unseres Besuches war „Mama Tungurahua“ unspektakulär ruhig, ist aber kurz darauf wieder einmal ausgebrochen.
In den Straßen von Baños reiht sich ein Touranbieter an den anderen, und sie alle bieten Rafting, Bungy Jumping, Vulkanbesichtigungstouren und Ähnliches an.
Wir gingen es hingegen ruhig an und unternahmen an beiden Tagen Wanderungen in der idyllischen Gegend, inklusive rasanter Flußquerung mit einer wackeligen Seilbahn.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter deutsch abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Baños

  1. Gerti und Franz schreibt:

    Anscheinend gibt es in Südamerika viele wackelige seilbahnen. Das wäre nichts für uns.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s