Jakarta

Jakarta National MonumentIn der Indonesischen Hauptstadt Jakarta hielten wir uns nur einen Tag lang auf. Wir spazierten am National Monument vorbei bis zur Altstadt, wo es einige Gebäude im Kolonialstil gibt. (Unter anderem das Cafe Batavia, das laut Newsweek zu den besten Bars der Welt zählt). Viele dieser alten Bauten sind jedoch total heruntergekommen und verfallen.Jakarta Oldtown

Das Verkehrschaos und die schlechte Luft trugen dazu bei, dass wir uns schnell ein Zugticket nach Yogyakarta besorgten. Wobei schnell in diesem Zusammenhang relativ ist – die Schlangen vor den Ticketschaltern waren sehr lang und wir mussten uns fast eine Stunde lang anstellen.

Die 9-stündige Zugfahrt selbst war erstaunlich komfortabel, obwohl wir statt der in Reiseführern empfohlenen „Eksekutif“-Tickets nur die „Ekonomi“-Klasse zu einem Drittel des Preises gewählt hatten.Jakarta Oldtown

Dieser Beitrag wurde unter deutsch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Jakarta

  1. Silke schreibt:

    Ekonomi ist besser da die Zugabteile „nur“ mit Ventilatoren versehen sind und nicht klimatisiert :-)!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s