Beinfreiheit!

Am Samstag haben wir in einer eineinhalb Stunden dauernden, komplizierten Operation Kerstins Bein nach vier Wochen im Gips die Freiheit frühzeitig (wegen guter Führung) wiedergeschenkt. Der Patient lebt, das eigens beschaffte (chinesische) Operationswerkzeug hat den Kampf mit dem Sportgips jedoch nicht überstanden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter deutsch abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Beinfreiheit!

  1. tom schreibt:

    und zur narkose diente wohl nur widerwillig eine flasche regionalen traubensaftes…

  2. Silke schreibt:

    cool der Gips ist ab!! welches geheimnisvolle chinesische Werkzeug wurde zur OP verwendet (ihr habt mutwillig am Cast demoliert 😉
    Kerstin: alles Gute mit der Schiene!

  3. michi&Dani schreibt:

    Hei…wohoo…Frau zeigt wieder Bein! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s